Aktiv im Verein

30 Jahre Jumps

Das Highlight 2009
30 Jahre Sandstumpen Jumps Turn- und Sportgala
Klick für mehr Infos

Hauptsponsor unserer
Turn- und Sportgala
"30 Jahre
Sandstumpen Jumps"
am 21.März 2009
war

 Heidenheimer Volksbank

 Besten Dank für die
Unterstützung

Startseite

30 Jahre Sandstumpen Jumps

Große Turn- und Sportgala in Steinheim

Am vergangenen Wochenende feierten die Steinheimer Sandstumpen-Jumps ihr 30jähriges Bestehen mit einer großen Turn- und Sportgala. Die Zuschauer in der ausverkauften Wentalhalle sahen eine atemberaubende Show mit hochkarätigen Akteuren. Eine Mischung aus Turn-, Show- und Tanzelementen mit hohem Unterhaltungswert war der Garant für eine stimmige Veranstaltung.

Turntiger

Die kleinsten Turnerinnen und Turner des TV Steinheim durften den Showabend eröffnen – sie zeigten, wie sich eine menschliche Raupe über die Matte kugeln kann. Wie das ganze ein paar Jahre später aussehen kann, konnten die Zuschauer bei den Auftritten der Turnabteilung des HSB sehen. Mit tollen Turneinlagen am Boden, auf dem Schwebebalken und am Stufenbarren zeigten sie ihr Können. Die Turner der 1. und 2. Bundesliga begeisterten am Reck mit der Show „Kalinka“ – feuchtfröhliche Russen auf turnerisch höchstem Niveau.

Der Herr der Ringe war an diesem Abend Alexander Otto – der den Zuschauern zeigte wie ästhetisch Turnen an den Ringen zusammen mit Tanz ist.

Etwas flippiger ging es bei dem Auftritt der Tanzschule Wrede zu. HipHop und weitere moderne Tänze wurden gezeigt. Der gut aufgelegte Moderator René Lachmund, der launig durch den Abend führte, ließ an sich zeigen, wie schwierig es ist, diese Verrenkungen umzusetzen.

Für Stimmung sorgte die Gruppe Patchwork aus Nellingen – Herren im Rentenalter gemischt mit Damen um die 20 boten eine tolle Tanzvorführung und rissen die Zuschauer mit Tänzen zu Mama Mia und einem Medley von Udo Jürgens mit. Da durfte eine Zugabe nicht fehlen.

Kunstrad
Foto: Holger Kienle


Auch die Vize-Weltmeisterinnen im Kunstradfahren aus Mergelstetten fehlten an diesem Abend nicht. Obwohl ihnen der Boden der Wentalhalle für ihren Auftritt etwas zu weich war, zeigten sie ihr Können und ließen die Zuschauer staunen, was für Akrobatik auf zwei Rädern möglich ist.

Für bunte Bilder sorgten die Jellycles mit ihrem Tanz „Mensch ärgere Dich nicht“. Auch die Gruppe „Avanti Avanti“ zeigte mit ihrem Tanz „Wenn Gefühle sichtbar werden“ ausdrucksvollen Tanz und Akrobatik.

Hochkarätige Turneinlagen und Akrobatik bot die die Gruppe Suebia Gymnastics aus Bettringen mit ihrem Auftritt „Build it up“. Dabei werden Traversen aus der Licht- und Tontechnik zu Turngeräten umfunktioniert. Auf eine völlig neue Art und Weise verschmelzen so Aufbau und Auftritt zu einer großen Show.

 
Jumps

 

Manfred Wittlinger

 


Begeistert gefeiert wurden natürlich die Sandstumpen-Jumps um Manfred Wittlinger. Sie zeigten nicht nur ihre über die Kreisgrenze hinaus bekannte Show sondern auch eine faszinierende Schwarzlicht-Darbietung. Die Abteilungsleitung und die Sandstumpen-Jumps bedankten sich bei „Menne“ Wittlinger für seinen unermüdlichen Einsatz für die Jumps in den letzten 30 Jahren.

Die Zuschauer, die an diesem Abend den Weg in die Wentalhalle gefunden hatten, waren sich einig, einen großartigen Abend erlebt zu haben. Die Mischung stimmte und die Zuschauer dankten den Akteuren mit langem Applaus für diesen gelungenen Abend.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen